2024

Wagedaufi

D’Fäger lade yy mit Euch unsere Wage für d’Fasnacht 2024 z’daufe.

                             

Daufi:   17. Februar 2024 17.00 Uhr / Lachenmmeier Clarahofweg (Hinterhof) Skizze beil.

 

Anschl. fyr’s libliche Wool: GÜLLE SCHLÜCH KÄLLER

Riehenstrasse 74 4058 BaseL


Yyglade sin alli Passiv-Mitglieder oder die wo s gärn wärde mechte.

Gnille Yladig Wagetaufi.pdf

Mir fiere dis Joor 50 Joor Gnille-Fäger

Mer mechte s 50 Joor Jubiläum gmeinsam mit Euch fyre, und verzichte dorum am Zyschtig uf d`Binggisfasnacht und träffe uns alli:

 

Am 18.Februar ab 14.30 Uhr im Kasärneareal by unserem Wage

Au do wird für’s libliche Wool gsorgt.

 

Mir freue uns mit Euch uf unser Jubi-Fescht! 
Euri Gnille-Fäger



Rechts Fotos des ersten Wagens 1975.

Blaggedde «vogelfrei» zum  150-Jahr-Jubiläum des Basler Zolli

Es isch wiedr sowyt wie jedes Joor ka meh bi uns Blaggedde abem 6.1.2024 bezieh. Es wär schön wen dir uns drbi unterstützet in däm dr e Blaggedde bi uns würdet kaufe. 

Das Joor isch s`Syjet vo dr Blaggedde «vogelfrei». 


« Jeder Fasnächtler hat einen Vogel, sonst würde er nicht Fasnacht machen.»
Guido Happle
Plaketten-Künstler

  • Kupfer 10 Fr.
  • Silber 20 Franken
  • Gold 50 Franken
  • Bijou 100 Fr. (mit oder ohni Ahänger)

Zuesätzlich giz das Joor no 3 Pins Priis pro Pin isch 10 Franken


Bstelle per Mail: kontaggd@gnille-faeger.ch

Die Basler «Fasnachts-Blaggedde» 2024 und die Geschichte dahinter

Wie jedes Jahr lüftete das Basler Fasnachtscomité in der letzten Woche des Jahres das über eine lange Zeit und gut gehütete Geheimnis und gab Motto und Plakette der nächsten Fasnacht bekannt. 

Hier alles dazu aus dem Bericht von SRF.

Es goht öpis im 2023

Bummel

Am Samschtig 24.6.2023 isch e bunte und luschtige Huffe bi schönschtem Summerwätter zämecho, um öppis gemeinsams z’erläbe.

E Teil dervo isch sogar e Stund früehner am Träffpunkt gsi …

Am halbi zähni am Morge sin denn au alli do gsi und dur d’Organisadore vo dem Daag begrüesst worde. Mit em 10er Drämli hän mir uns zäme uf die erschti Etappe gmacht, wo plötzlich e bekannti Stimm über de Lutsprecher vom Drämli allne zäme e schöne und interessante Daag gwunsche het.

Bi dr Besichtigung vom Depot Hüslimatt (Oberwil) und dr Leitstell vo dr BLT hänn mir alli sehr viel interessants gseh, sogar e Trämli wo dur d’Wäschalag gfahre und gschrubbt&bürschtet worde isch. Wer dänggt het, mir fahre die zweiti Etappe mit em 10er witer, isch gewaltig überrascht worde. Mir sin mit em Nostalgiefahrzüg (Birseckbahn) bis zur Endstation Rodersdorf dur e sehr erfahrene Wagefüehrer gfahre worde und es het unterwägs nätürlig au no en Apéro gäh.

Bi dr Akunft hänn mir alli e Hüngerli gha und es het denn au no e Stärkig geh, bi vielne luschtige und interessante Gspröch. Zum Dessert hets e sälbergmachti und mega feini Torte vo öpperem us em Huffe geh. Mit em volle Buch hän mir e super tolli Präsentation und Füehrig vom Verein Pro Birsigtalbahn in dr Remise Rodersdorf dörfe erlebe.

Die ganze Erlebnis hän mir mitgnoh uf d’Rückfahrt im Nostalgiefahrzüg bis ins Depot und dr Daag ganz individuell chönne usklinge loh.

 

An dere Stell nomol e herzlichs Danggschön an alli wo do mitorganisiert und sich beteiligt hän …

Waageabbau

Am 20. Mai händ mir dr Waage abbaue, damit är für 2024 parat isch. 

am 2. Juni hän mir öisi Jubilare gfiiret - schön sind ihr solang scho drby!


SRF berichtet über die Basler Fasnacht - 27.2.2023


Nach vier Jahren ohne Umzug wieder ein richtiger «Cortège»



Fasnacht 2022 fand leider ohne Cortége statt, wir trafen uns trotzdem am 7 März und zogen um die Häuser.


Querschnitt von srf zur Basler Fasnacht 2022


Bericht über den Konfetti-König und die Gnille-Fäger in der Schweizer Familie 9/2019


In der Schweizer Familie Ausgabe 9/2019 ist ein Bericht über den Konfetti-König Hans-Rudolf Streiff erschienen. Er berichtet auch über die Fasnacht 2007 auf dem Wagen der Gnille-Fäger. Aber lest doch selber.

Konfettikönig-Hans-Rudolf-Streiff.pdf